Stornobedingungen

Stornobedingungen

Folgende Bedingungen gelten für alle Veranstaltungen der Mensa KiJu Camps.

Die Anmeldung wird mit unserer Buchungsbestätigung verbindlich. Ein Rücktritt (Stornierung) muss schriftlich erfolgen und bedarf bei Minderjährigen der Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters. Für einen Rücktritt fallen Stornokosten an. Diese sind von Dir zu tragen. Es wird ausdrücklich empfohlen, eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung abzuschließen. Für jeden Rücktritt wird Dir für unseren Verwaltungsaufwand eine Kostenpauschale in Höhe von 20,00 EUR in Rechnung gestellt. Ausnahme ist die Stornierung eines Wartelistenplatzes, bevor die gebuchte Person nachrücken kann.

Für Stornierungen nach Anmeldeschluss der Veranstaltung können uns von der Unterkunft und von anderen bereits gebuchten Dienstleistern Storno- und Ausfallkosten berechnet werden. Diese uns entstehenden Kosten werden vollständig an Dich weitergereicht. Dies kann dazu führen, dass auch nach einem Rücktritt bis zu 100 % des Veranstaltungszuschusses von Dir zu zahlen sind. Wir weisen darauf hin, dass die vereinbarten Stornokosten dann nicht oder nur anteilig zum Tragen kommen, wenn Du im Einzelfall den Nachweis führst, dass der Veranstalterin ein Schaden nicht oder nur in geringerer Höhe entstanden ist. Sofern geeignete Interessenten von einer bei Bedarf geführten Warteliste auf den durch einen Rücktritt freiwerdenden Platz nachrücken, musst Du für die Stornierung nur die obengenannte Kostenpauschale in Höhe von 20,00 EUR zahlen.

Die Veranstalterin behält sich vor, bei niedrigen Anmeldezahlen oder unvorhersehbaren Ereignissen die Veranstaltung abzusagen. Dies kann auch kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn geschehen. Bei einer Absage von Seiten der Veranstalterin werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet, sofern die Ursache der Absage im Verantwortungsbereich der Veranstalterin liegt. Ansonsten findet nur eine anteilige Erstattung unter Abzug von der Veranstalterin entstandenen Kosten statt. Bis zur Höhe unserer Ausfallkosten musst Du in diesem Fall noch nicht gezahlte Beträge weiterhin leisten. Bereits gebuchte Anreisetickets werden in keinem Fall erstattet. Auch im Übrigen findet eine Erstattung Deiner Auslagen nicht statt.

Dies kann auch kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn geschehen. Die Veranstalterin hat das Recht, bei wichtigen Gründen in der Person des/der Teilnehmers/in oder in der Person eines gesetzlichen Vertreters vom Vertrag zurückzutreten. Als wichtige Gründe kommen, auch bereits vor der Veranstaltung, in Betracht:

  • Eine schwere Störung des Vertrauensverhältnisses zur Veranstalterin oder zu den Leiter/innen und Betreuer/innen der Veranstaltung,
  • das Versäumnis, die schriftlichen Teilnahmebedingungen fristgerecht und unterschrieben an die Geschäftsstelle zu schicken.
  • oder ein schwerwiegender Verstoß bzw. wiederholte Verstöße gegen die auf der Veranstaltung geltenden Verhaltens- und Sicherheitsregeln.

Bei einem Rücktritt findet gegebenenfalls eine anteilige Erstattung unter Abzug von der Veranstalterin entstandenen Kosten statt. Bis zur Höhe unserer Ausfallkosten musst Du in diesem Fall noch nicht gezahlte Beträge weiterhin leisten. Bereits gebuchte Anreisetickets werden in keinem Fall erstattet. Auch im Übrigen findet eine Erstattung Deiner Auslagen nicht statt.

Stornobedingungen

Folgende Bedingungen gelten für alle Veranstaltungen der Mensa KiJu Camps.

Die Anmeldung wird mit unserer Buchungsbestätigung verbindlich. Ein Rücktritt (Stornierung) muss schriftlich erfolgen und bedarf bei Minderjährigen der Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters. Für einen Rücktritt fallen Stornokosten an. Diese sind von Dir zu tragen. Es wird ausdrücklich empfohlen, eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung abzuschließen. Für jeden Rücktritt wird Dir für unseren Verwaltungsaufwand eine Kostenpauschale in Höhe von 20,00 EUR in Rechnung gestellt. Ausnahme ist die Stornierung eines Wartelistenplatzes, bevor die gebuchte Person nachrücken kann.

Für Stornierungen nach Anmeldeschluss der Veranstaltung können uns von der Unterkunft und von anderen bereits gebuchten Dienstleistern Storno- und Ausfallkosten berechnet werden. Diese uns entstehenden Kosten werden vollständig an Dich weitergereicht. Dies kann dazu führen, dass auch nach einem Rücktritt bis zu 100 % des Veranstaltungszuschusses von Dir zu zahlen sind. Wir weisen darauf hin, dass die vereinbarten Stornokosten dann nicht oder nur anteilig zum Tragen kommen, wenn Du im Einzelfall den Nachweis führst, dass der Veranstalterin ein Schaden nicht oder nur in geringerer Höhe entstanden ist. Sofern geeignete Interessenten von einer bei Bedarf geführten Warteliste auf den durch einen Rücktritt freiwerdenden Platz nachrücken, musst Du für die Stornierung nur die obengenannte Kostenpauschale in Höhe von 20,00 EUR zahlen.

Die Veranstalterin behält sich vor, bei niedrigen Anmeldezahlen oder unvorhersehbaren Ereignissen die Veranstaltung abzusagen. Dies kann auch kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn geschehen. Bei einer Absage von Seiten der Veranstalterin werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet, sofern die Ursache der Absage im Verantwortungsbereich der Veranstalterin liegt. Ansonsten findet nur eine anteilige Erstattung unter Abzug von der Veranstalterin entstandenen Kosten statt. Bis zur Höhe unserer Ausfallkosten musst Du in diesem Fall noch nicht gezahlte Beträge weiterhin leisten. Bereits gebuchte Anreisetickets werden in keinem Fall erstattet. Auch im Übrigen findet eine Erstattung Deiner Auslagen nicht statt.

Dies kann auch kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn geschehen. Die Veranstalterin hat das Recht, bei wichtigen Gründen in der Person des/der Teilnehmers/in oder in der Person eines gesetzlichen Vertreters vom Vertrag zurückzutreten. Als wichtige Gründe kommen, auch bereits vor der Veranstaltung, in Betracht:

  • Eine schwere Störung des Vertrauensverhältnisses zur Veranstalterin oder zu den Leiter/innen und Betreuer/innen der Veranstaltung,
  • das Versäumnis, die schriftlichen Teilnahmebedingungen fristgerecht und unterschrieben an die Geschäftsstelle zu schicken.
  • oder ein schwerwiegender Verstoß bzw. wiederholte Verstöße gegen die auf der Veranstaltung geltenden Verhaltens- und Sicherheitsregeln.

Bei einem Rücktritt findet gegebenenfalls eine anteilige Erstattung unter Abzug von der Veranstalterin entstandenen Kosten statt. Bis zur Höhe unserer Ausfallkosten musst Du in diesem Fall noch nicht gezahlte Beträge weiterhin leisten. Bereits gebuchte Anreisetickets werden in keinem Fall erstattet. Auch im Übrigen findet eine Erstattung Deiner Auslagen nicht statt.