Mensa im Ruhrgebiet

Mensa im Ruhrgebiet ist wie das Ruhrgebiet selbst: offen, lebensfroh, vielfältig und zusammengewachsen. Das spiegelt sich sowohl in unseren Mitgliedern, als auch in unseren Veranstaltungen wieder.

Da die Fläche sehr groß ist und es viele Mitglieder und Events gibt, ist das Ruhrgebiet offiziell in vier Gebiete mit eigenen Testleitungen, LocSecs und Stammtischen unterteilt.

Für das aktive Vereinsleben ist dies aber uninteressant, da die Mensa-Mitglieder auf den Veranstaltungen ihrer eigenen Stadt und ebenso in vielen Städten ihrer engeren und weiteren Nachbarschaft erscheinen. Auch über das Ruhrgebiet hinaus.

 

 

Aufteilung der LocSec Gebiete | Grafik: Ina Pauls

Veranstaltungen

Hier im Ruhrgebiet haben wir das Glück, dass wir viele Veranstaltungen haben. So gibt es für jeden etwas, egal ob im eigenen LocSec Gebiet oder in den angrenzenden. Neben diversen Stammtischen findest du bei uns auch Kulturveranstaltungen, Brunch oder Spieletreffen.

Es ist ratsam mehrere davon zu besuchen, da die Menschen und Themen oft andere sind und man die einzelnen Events nur schwer miteinander vergleichen kann. Über die Mailingliste "Ankündigungen Ruhrgebiet" erfährst du auch regelmäßig, welche Aktionen und Events es hier bei uns gibt. Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen findest du immer im Mensa-Veranstaltungskalender

Stammtische

Der Stammtisch ist der beste Einstieg ins Mensa-Leben. Er ist regelmäßig, hat meistens einen Stamm-Ort, aber keineswegs eine Stamm-Besetzung. Die Stamm-Zeit ist eigentlich eine Gleitzeit, man kann also vorbei kommen wie es einem am Besten passt.

Stammtische sind stets öffentlich und auch für Interessenten oder Freunde und Familie der Mitglieder offen. Man erkennt sie leicht an den aufgestellten roten Mensa-Wimpeln.

Im Ruhrgebiet gibt es eine Fülle an Stammtischen:

Bochum
  • der Bochumer Stammtisch wechselt Monat für Monat von Lokal zu Lokal, findet aber immer am 27. des Monats statt
Dortmund
  • am 10. des Monats findet der Dortmunder Stammtisch statt
  • einmal im Monat findet der U25-Stammtisch in Dortmund statt
Duisburg
  • immer am 06. des Monats findet der Stammtisch im Café Museum statt
Essen
  • am zweiten Freitag des Monats gibt es den U40-Stammtisch im Unperfekt Haus
  • immer am 21. des Monats findet der Rüttenscheider Stammtisch im Café Extrablatt statt
  • einmal im Monat findet der U25-Stammtisch in Essen statt
  • am dritten Donnerstag im Monat findet der "Do-it-Donnerstag" statt. Jeden Monat wird etwas Neues ausprobiert, frei nach dem Motto: "Weil wir es können".
  • einmal im Quartal gibt es auch im Essener Norden den Stammtisch "Essen Nord" in der Borbecker Dampfe
Hagen
  • am zweiten Donnerstag im Monat findet der Stammtisch in Hagen statt
Marl
  • der Marler Stammtisch hat seinen festen Platz am 24. des Monats im Donnatella
Moers
  • der Moerser Stammtisch verbindet Ruhrgebiet und Niederrhein am 02. jedes Monats im Ritumenti in der Innenstadt
Mülheim
  • der Mülheimer Stammtisch findet immer am 08. des Monats im Food Court des Rhein-Ruhr-Zentrum statt
Recklinghausen
  • am ersten Montag im Monat findet in Recklinghausen der Englische Stammtisch statt. Anfänger sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene oder Native Speaker.

Kulinarisches

Selbstverständlich wird an den Stammtischen auch gegessen und getrunken. Für alle Gerne-Esser gibt es aber auch noch kulinarische Veranstaltungen quer durch das Ruhrgebiet. Bei den meisten Veranstaltungen ist eine Anmeldung über den Veranstaltungekalender zwingend, da die Plätze begrenzt sind!

Brunchen in Duisburg

Immer am 3. Sonntag im Monat wird in Duisburg ab 10 Uhr zum Brunch geladen. Eine Anmeldung ist erforderlich, damit das Lokal ausreichend Tische aneinander reihen kann.

Taste Table

Gutes Essen schmeckt gemeinsam immer besser als allein. Deswegen gibt am letzten Samstag des Monats die Möglichkeit, sich in wechselnden Restaurants unter dem Motto „Zusammen isst man weniger allein“ durch die kulinarische Landschaft des Ruhrgebiets zu testen. Vorschläge für die nächsten Veranstaltungen werden gerne entgegen genommen, egal wie außergewöhnlich.

Es geht um die Wurst

Einmal im Monat treffen sich die Imbiss-Feinschmecker des Ruhrgebiets für den Stammtisch, bei dem es um die Wurst geht. Immer am 14. testet man einen neuen Imbiss in den Weiten des Ruhrgebiets. Selbstverständlich darf auch etwas anderes als Currywurst gegessen werden.

Body & Soul

Essen hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Die Organisatoren verfügen über insgesamt sechs Kulinaris-Karten, die dem Verein gehören. Das heißt: zehn Teilnehmer (plus die beiden Organisatoren) können dabei sein. Es werden wechselnd Restaurants besucht und vorab - tatsächliche oder virtuelle - Paare gebildet. Das jeweils günstigere Hauptgericht gibts umsonst, die Kosten werden dann selbstverständlich pro Paar geteilt.

Kunst & Kultur

Kultur Ruhr

Einmal im Monat gibt es eine feste Veranstaltung der Reihe "Kultur Ruhr".

Dabei besuchen Mensaner unter fachkundiger Führung Museen, Ausstellungen und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet und benachbarten LocSecGebieten.Schon mehrfach ist vorgekommen, dass diejenigen, die uns führten, von der Wissbegierde und dem Interesse der Gruppe so begeistert waren, dass sie die vereinbarte Zeit überzogen haben.Gemeinsame Besuche von Ausstellungen und Besichtigungen sind auch eine gute Gelegenheit, sich zum ersten Mal blicken zu lassen. Häufig trifft man dort Mensaner, die man, weil aus anderen LocSecGebieten anreisend oder sonst im Vereinsleben nicht so aktiv, zuvor noch nie gesehen hat – und mit denen man, wie üblich, gleich in's Gespräch kommt.


Du möchtest unbedingt in eine Ausstellung oder andere durch deinen Betrieb führen? Gar kein Problem!

Natürlich dürfen auch Mitglieder selbst eine Führung organisieren oder andere führen – sei es, weil sie etwas von ihrem Wissen weitergeben wollen, einen Betrieb besitzen oder darin arbeiten und ihn zeigen wollen.Wer Lust hat, mit anderen zusammen etwas anzusehen oder zu zeigen – nur zu! Hilfe zur Organisation kann dir dein LocSec geben.

Vorträge & Diskussionen

Da der Mensaner an und für sich gerne Neues lernt sind Vorträge jeder Zeit gerne gesehen. Egal zu welchem Thema, es wird sich immer jemand finden, der zuhören möchte.

Vortragsreihe Duisburg

2019 wird es erstmals eine Vortragsreihe in Duisburg geben. Jeden Monat referiert ein anderes Mitglied über ein selbstgewähltes Thema.

Küchenecho Duisburg

Unter dem Motto "Themengespräche in der Küche mit Hall" wird bei jeder Veranstaltung über ein anderes, vorher bekannt gegebenes Thema diskutiert. Je bunter die Mischung der Teilnehmer, desto interessanter der Abend! Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.


Du möchtest selbst einen Vortrag halten oder kennst jemanden, der das gerne tun würde?
Nur zu! Hilfe zur Organisation kann dir dein LocSec geben.

Spielen

Spieleabend Dortmund

Am ersten Sonntag des Monats gibt es einen Spieleabend in Dortmund. 
Gespielt wird, was mitgebracht wird.

Spielenachmittag Duisburg

Fast regelmäßig jeden Monat bietet Gabi an einem Sonntag einen Spielenachmittag in Duisburg an. Gespielt wird, was mitgebracht wird. Getränke werden gestellt - und zum Kaffee gibt es vielleicht auch einen Kuchen. Es darf aber auch gerne etwas mitgebracht werden.

Werwölfe von Duisburg

Am dritten Samstag des Monats werden in Duisburg die Werwölfe wach. Zur illusteren Runde "Werwölfe im Düsterwald" wird von Germar geladen, wer möchte kann auch gerne etwas zum Knabbern mitbringen.


Du möchste selbst einen Spieleabend oder -nachmittag veranstalten?
Nur zu! Hilfe zur Organisation kann dir dein LocSec geben.

Eine Übersicht der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen findest du hier:

Regelaktivitäten Ruhrgebiet