Team Bildung

Das Team Bildung

Seit Anfang 2019 wächst bei Mensa in Deutschland ein Team aus Spezialisten im Bereich Bildung zusammen: Lehrer*innen aller Schulformen, Erziehungswissenschaftler*innen, Psycholog*innen und Expert*innen zahlreicher weiterer Fachgebiete vereinen sich im Nachdenken über Besonderheiten von Hochbegabungen in Bildungseinrichtungen. An diese breite Expertise knüpft ein sich verdichtendes Netz regionaler Ansprechpartner.

Diese EduSecs (Educational Secretaries) informieren Sie gern und entwickeln mit Ihnen Lösungsansätze für individuelle Angelegenheiten – per E-Mail, am Telefon oder im persönlichen Gespräch. Die Initiatoren Eva Kippenberg und Thorsten Kreissig koordinieren dabei das Team auf Bundesebene und tauschen sich regelmäßig mit Kolleg*innen anderer europäischer Mensa-Zweige – mit in ihrem nationalen Umfeld ähnlichen Kooperationen – aus.

Die Mail-Adressen der EduSecs finden Sie unten auf dieser Seite.

Ziele des Teams Bildung

Ziel des Teams Bildung ist, die Wahrnehmung von Unterrichtenden in allen Stufen unseres Bildungssystems für die Existenz von Hochbegabten zu schärfen. Dies umfasst alle – von den Erzieher*innen in Kitas, über Grundschul-, Berufsschul- und Gymnasiallehrer*innen bis hin zu Professor*innen an Universitäten und Fachhochschulen. Ihnen allen können bekannte oder bislang unentdeckte Hochbegabte begegnen, die sie besser fördern können, wenn sie über ein Grundverständnis für die Besonderheiten und Bedürfnisse dieser Menschen verfügen.

Im interdisziplinären Austausch entwickelt daher das Team Bildung derzeit verschiedene Fortbildungen, die voraussichtlich ab dem Schuljahr 2020/21 zur Verfügung stehen werden. Bei Fragen, Anregungen oder Interesse kontaktieren Sie uns gern bereits vorab – oder tragen Sie sich hier (LINK) in unsere Interessentenliste ein und wir informieren Sie über wichtige Etappen. Vorläufig: Bei Fragen, Anregungen oder Interesse kontaktieren Sie uns gerne unter unter bildung@mensa.de.